zurück zur Übersicht

Vertiefungskurs

Intensive Körperwahrnehmung und Selbstwahrnehmung

Somatic Based Empathy zur Selbstheilung und für inneres Wachstum

Möchtest du intensiver auf deinen Körper hören können, Blockaden und Trigger leichter auflösen und deine Selbst-Verbindung vertiefen? Somatic Based Empathy, eine Herangehensweise, die durch Dian Killian, PhD, entwickelt wurde, verknüpft Coaching mit intensiver Selbstempathie auf der Basis von Gewaltfreier Kommunikation, um mit großer Aufmerksamkeit auf das zu lauschen, was unsere Körperempfindungen uns vermitteln. Somatic Based Empathy schenkt uns nicht nur wertvolles Wissen und tiefe, auf Erfahrung begründete Einsichten, es ermöglicht auch, dass sich körperliche Schmerzen und Unwohlsein auflösen und wir uns für neue Energien öffnen können. Unser Körper hält oft über Jahre für uns wichtige Informationen fest, und Somatic Based Empathy hilft uns, diese zu verstehen und aus unserer Selbstwahrnehmung heraus auf neue Weise mit unserem Körper zu kommunizieren, so dass wir uns einstimmen und heilen können.

Dieser Workshop beinhaltet sowohl eine Orientierung (nützliche Informationen zum Kontext und für die Übungen) als auch praktische Übungen, die eine vertiefte Körper-Geist-Bewusstheit und Selbstwahrnehmung schenken, sowie eine Demo der Praxis der Somatic Based Empathy. Du bist eingeladen, eine tiefere Ebene der Selbstwahrnehmung, Selbstfürsorge und Selbstverbindung zu erfahren und herauszufinden, wie Du diese Herangehensweise in deine Heilungsarbeit und deine Arbeit mit der Gewaltfreien Kommunikation verwenden kannst, sowohl mit dir selbst als auch mit anderen.
Für wen ist dieser Workshop interessant? Er richtet sich an alle, die

  • neue Werkzeuge für die Selbstfürsorge und das Wohlbefinden erlernen wollen
  • Körperbewusstheit und Achtsamkeit in ihre tägliche Praxis integrieren wollen
  • einen erweiterten Zugang zu Selbst-Empathie bekommen möchten, vor allem, wenn sie getriggert, blockiert oder "zu" sind
  • Eine tiefere Verbindung zur eigenen Weisheit haben möchten
  • Ihre GFK-Praxis intensivieren möchten

Der Workshop wird auf Englisch gehalten. Übersetzung ins Deutsche durch Simran K. Wester

Dian Killian, PhD, ist zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC), zertifizierte Life-Coach, Autorin zweier bekannter Bücher: Connecting across Differences (auf Deutsch: Verbindung herstellen - Trennendes Überbrücken) und Urban Empathy: True Life Adventures of Compassion on the Streets of NY. Dian hat bei Marshall Rosenberg gelernt und auch mit ihm zusammen unterrichtet und ist eine international bekannte Trainerin. Sie hat 8 Jahre in Dublin, Irland gelebt und studiert und freut sich darauf, nach Europa zurück zu kommen und diese von ihr entwickelten transformativen Praktiken weiter zu geben. Auf dieser Seite kann man mehr über ihre Arbeit erfahren: www.workcollaboratively.com

Das angekündigte Konzert findet nicht statt.

Termin:  13.10.2017 - 15.10.2017

Seminarzeiten: FR 18.00-21.00 Uhr | SA 9.30-18.00 Uhr | SO 9.30-17.00 Uhr

Stadt: Hamburg

Ort: Yogazentrum Hoheluft | Breitenfelder Str. 8 | 20251 Hamburg [Garteneingang]

Kosten: Frühbucher-Preis bis 13. August 2017: 230 EUR |  Ab 14. August 2017: 250 EUR [Die Preise verstehen sich inkl. MwSt.]

Teilnahmevoraussetzungen: GfK-Vorkenntnisse sind hilfreich, sie sind aber keine Teilnahmevoraussetzung.

TrainerIn: Dian Killian

Veranstalter: Hamburger Institut für Gewaltfreie Kommunikation

Downloads:

Anmeldung

Bei einer Stornierung von weniger als 7 Tagen vor Kursbeginn fällt eine Gebühr von 30 EUR an.


zurück zur Übersicht