zurück zur Übersicht

Dipl.-Psych. Jens-Peter Dunst

Dipl.-Psych. Jens-Peter Dunst
Unternehmensberater, Trainer und Coach
Mediator
Paarberater und Therapeut
-

Wohnort:
Hamburg | Volksdorf
T 040-609 5050 1 oder 0179-4688 124
kontakt@psychologische-privat-praxis.com
www.mcsdeutschland.de
www.psychologische-privat-praxis.com
www.coaches.xing.com
www.xing.com

Angebote

Büro und Praxis
22359 Hamburg | Volksdorf | Claus-Ferck-Str. 5

-

Jens-Peter Dunst, Jahrgang 1953, ist Diplom-Psychologe mit Schwerpunkten in Gesprächs-, Verhaltens- und Familientherapie.
•    Ab 1976 war er lange Zeit Trainer und Berater bei Metaplan, den Erfindern der Moderationstechnik.
•    Nach dreijähriger Lehrtätigkeit an der Universität Nancy leitete er neun Jahre lang ein internationales Aus- und Weiterbildungszentrum in Frankreich.
•    1998 machte er sich als Trainer und Coach in Deutschland selbstständig. Seine Leistungsfelder liegen in der Organisations- und Personalentwicklung (auch in englischer und französischer Sprache).
•    Seit 2002 ist seine Haltung zudem geprägt durch die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg. Er kennt und schätzt Simran K. Wester seit über 15 Jahren durch die vielen Seminare mit Marshall Rosenberg. Sie beide verbindet die Grundhaltung und Ausrichtung der GfK und eine enge Freundschaft.
•    2012 hat er das Hamburger Institut für gewaltfreie Kommunikation mit ins Leben gerufen.
•    Seit 2017 hat er eine Psychologische-Privat-Praxis für Paare geöffnet

In stark verunsicherten Zeiten bringt er Menschen mit sich und anderen in Kontakt. Seit mehr als 20 Jahren stärkt er Führungskräfte und Mitarbeitende in ihrer Wirkung. Es geht ihm darum, dass Menschen einen stabilen roten Faden in ihrer Persönlichkeit finden und sich auf Augenhöhe mit anderen austauschen – auch wenn in der Gruppendynamik häufig Versuchungen liegen, Menschen abzuwerten und andere taktisch austricksen zu wollen. Oft braucht es einen kühlen Blick von außen, um destruktive Mechanismen in der Auseinandersetzung zu erkennen.

Die Schwerpunkte in der Organisations- und Personalentwicklung sind:
•    Resilienz und Persönlichkeitsentwicklung
•    Führungskräfteentwicklung
•    Begleitung von Teams und Führungskräften in Veränderungsprozessen
•    Kommunikation und Konfliktmanagement
•    Moderation von (Großgruppen-)Veranstaltungen
•    Moderieren und Präsentieren

Krisen sind radikale Überforderungszustände. Konflikte, schwere Krankheiten, die Trennung von wichtigen Personen sowie berufliche oder räumliche Veränderungen bringen Menschen an ihre Grenzen. Sich das Nichtkönnen einzugestehen und sich angemessene fachliche Hilfe zu holen ist dann schon ein beachtlicher erster Schritt.  

Worum geht es dann im therapeutischen Kontext:
•    sich seiner inneren verwickelten Strukturen bewusster zu werden,
•    persönliche Spielräume zu erleben und zu erweitern und
•    Wege zu entdecken sich wieder liebevoll seinem Gleichgewicht zu nähern - sich neu zu finden.

Wenn Paare in die Beratung kommen:
Eine besondere Art der Herausforderung ist die Liebesbeziehung. Sie wirkt wie ein gemeinsamer Strang, an dem beide als Einzelpersonen sich weiterentwickeln können. Oft entpuppen sich in der Dynamik des Beziehungsalltags jedoch grundlegende Stressmuster in Form von Schuldzuweisungen und Machtspielen. Im gemeinsam versursachten Gewirr entsteht dann häufig eine dermaßen große Hilflosigkeit und Frustration, dass jeder Beteiligte eher den Drang hat zu entfliehen um sich endlich entspannen zu können.
Die wertschätzende und respektvolle Haltung der gewaltfreien Kommunikation hilft dabei in sehr effektiver Weise gemeinsame Wege aus der Sprachlosigkeit zu finden und sich wieder begegnen zu können.
Regelmäßig findet in Hamburg-Volksdorf eine kostenfreie Übungsgruppe statt.


Momentan werden von mir folgende Veranstaltungen angeboten:

Vertiefungskurs

Mit dem Herzen verstehen

Gewaltfreie Kommunikation im Paar-Gespräch.

19. Juni 2020 - 22. Juni 2020 |
Mit dem Herzen verstehen
Simran K. Wester
Dipl.-Psych. Jens-Peter Dunst
zurück zur Übersicht